Aktuelle News

Unterstützungsmöglichkeiten für Familien, Schule

 

 

 

 

 

 

Im Dokument auf der rechten Seite finden sie Telefonnummern und Links für Unterstützungsmöglichkeiten für Familien, Schule im Bezirk Kufstein.

Download
Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten für Familien
Info_Eltern_ Bezirk Kufstein SQM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.6 KB

Schuleinschreibung 2021

Liebe Eltern!

 

Um Sie und Ihr Kind für den, im Herbst 2021 bevorstehenden, Schuleintritt optimal vorzubereiten, möchten wir Ihnen auf diesem Wege einige wichtige Informationen und Termine zukommen lassen.

 

1. Datenerhebung am Mittwoch, den 24. Februar 2021 14:00 bis 15:00 in der Volksschule Wörgl

 

Ihr Kind muss bei diesem Termin nicht dabei sein. Notwendige Daten werden erhoben, bringen Sie bitte daher folgende Dokumente mit:

  • Datenblatt (leserlich in Blockbuchstaben ausgefüllt) *
  • Schulärztlicher Elternfragebogen *
  • Einverständniserklärungen Allgemein und DSGVO ausgefüllt und unterschrieben *
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Staatsbürgerschaftsnachweis des Kindes oder eines Erziehungsberechtigten
  • Pass/Personalausweis bei nicht österreichischen Staatsbürgern
  • Taufschein (bei katholischen Kindern)
  • Sozialversicherungskarte des Kindes

*Diese Formulare erhalten sie in der Woche nach den Semesterferien vom Kindergarten

INFOS ZUM SCHULBETRIEB BIS ZUM 05.02.2021

Liebe Eltern, liebe Kinder!

 

Unserer Schule ist  bis einschließlich Freitag, den 05.02.2021 geschlossen.

 

Für Kinder, die zu Hause keine Möglichkeit zur Betreuung haben, ist ein Betreuungsbetrieb gewährleistet. 

 

Alle Erziehungsberechtigten haben dafür einen Link zum Erhebungsformular erhalten. Füllen Sie dieses bis spätestens 21.01.2021 um 20:00 aus. 

 

Diese Betreuung findet wie bisher im Erdgeschoss (VS1) und 1. Stock (VS2) unserer Schule statt. Die Kinder werden ab 07:40 eingelassen und nach Stundenplan entlassen. Es gibt KEINEN Nachmittagsunterricht und KEINE unverbindlichen Übungen!

 

Wir halten Sie auch weiterhin via Mail, Google for Education und unserer Homepage auf dem Laufenden.

Danke im Voraus für Ihre Unterstützung im Sinne Ihres Kinder/Ihrer Kinder!


Und noch ein Lockdown!

Liebe Eltern!

 

Wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, werden die Volksschulen von Dienstag, den 17.11.2020 bis einschließlich Freitag, den 04.12.2020 geschlossen.

Diese drastische Maßnahme kommt nicht ganz unerwartet. Daher sind wir gut vorbereitet.

 

Wir nach Kräften versuchen, die Ideen und Wünsche des Herrn Ministers, die uns gerade erst mitgeteilt wurden, bestmöglich in die Tat umzusetzen.

 

Am Montag und in den folgenden Tagen wird Ihre Klassenlehrperson alles Notwendige in die Wege leiten, um die Zeit des Homeschoolings zielführend und effektiv zu gestalten. Wir wissen was Sie und uns in den kommenden knapp 3 Wochen erwartet. Es wird keine einfache Zeit, daher werden wir Sie und Ihr Kind so gut wie möglich unterstützen.

 

Um den Betrieb für Kinder, die zu Hause keine Möglichkeit zur Betreuung haben, optimal organisieren zu können, bitten wir Sie um folgendes:

 

- Füllen Sie das  Formular auf der Startseite „Erhebung Betreuung.pdf“ aus. Geben sie dieses Ihrem Kind am Montag, den 16.11.2020 mit oder schicken Sie es digital an Ihre Schulleitung (direktion@vs-woergl1.tsn.at bzw. direktion@vs-woergl2.tsn.at)

- Falls Sie keine Betreuung benötigen, brauchen Sie nichts zu tun!

- Ist Ihr Kind in der bedarfsorientierten Mittagesbetreuung (BOMB) oder schulischen Tagesbetreuung angemeldet (STB), kreuzen Sie das entsprechende Kästchen an.

 

WICHTIG: Treffpunkt für die Betreuung am Dienstag, den 17.11.2020: Die eigene Klasse! Alles weitere erfahren die Kinder dann von der Klassenlehrerin.

 

Wir halten Sie auch weiterhin via Mail, Google for Education und unserer Homepage auf dem Laufenden.

Danke im Voraus für Ihre Unterstützung im Sinne Ihres Kinder/Ihrer Kinder!

Google for Education - Wozu?!?


Liebe Eltern!

 

Zu Recht fragen viele: Wie schaut's mit dem Datenschutz aus? Schon wieder was Neues? Kann ich das denn? Und: Muss das überhaupt sein? 

 

Um mit der letzten Frage anzufangen: Ja, leider! Viel lieber stehen die Lehrerinnen und Lehrer in der Klasse und haben die SchülerInnen im Haus. Persönlicher Kontakt ist ganz klar wichtig! In der derzeitigen Situation kann es aber von heute auf morgen zu Schließungen von Klassen oder ganzen Schulen kommen. In diesem Fall wollen wir gerüstet sein und unsere Kinder und natürlich auch die Eltern bestmöglich unterstützen. Und auch im Alltag können die Apps der G-Suite for Edcuation unsere Aufgaben erleichtern - nicht ersetzen!

 

Das das ganze neu ist, hat in erster Linie mit den vielfältigen Möglichkeiten zu tun, aber auch mit einem Erlass des Ministeriums und nicht zuletzt dem Datenschutz. Google Education bietet aus einer Hand viele Möglichkeiten Schule digital zu gestalten und mit Kindern und Eltern in Kontakt zu stehen, wenn es erforderlich wird. Jede Schule muss sich für ein gemeinsames System entscheiden und wir folgen mit unserem Entschluss den meisten Pflichtschulen im Raum Wörgl, die bisher ausgezeichnete Erfahrungen machen konnten.

 

Was den Datenschutz anbelangt, so ist Google nicht gleich Google. Während im privaten Bereich sicher viele Fragen offen sind, so muss sich Google Education auf Punkt und Beistrich an die DSGVO halten. Nähere Informationen finden sie unter diesem Link: Datenschutz und Sicherheit

 

Und zuletzt: Ja, Sie können das! Einer der Vorteile ist die Einfachheit der Apps. Das meiste ist selbsterklärend und natürlich helfen wir mit, wo es geht. Auf unserer Homepage informieren wir gerne über Hilfen, Möglichkeiten und Links zum Thema! 

Ampelphase gelb - what?


Da der Bezirk Kufstein derzeit "gelb" ist, sind folgende Hygienemaßnahmen ab Montag, dem 07. September 2020 zu berücksichtigen. Dies betrifft auch die Sommerschule!

 

Maske vor und nach der Schule bzw. auf den Gängen bzw. in Pausen im Schulhaus. In der Klasse muss keine Maske getragen werden!

- Das Betreten der Schule ist für schulfremde Personen nur mit einem Termin bzw. nach vorheriger Anmeldung möglich. Abholung am Schuleingang. 

- Der Sport- und Musikunterricht findet unter besonderen Auflagen statt.

 

WICHTIG! ACHTUNG! WICHTIG!

Der 1. Schultag ist ein besonderer Tag! Daher dürfen die Eltern der Schulanfänger ihre Kinder am 14.09. um 07:55 (Mehrstufe und Deutschförderklasse) bzw. um 10:00 (restliche 1. Klassen) zum Klassenraum begleiten.

Anschließend bitten wir Sie die Schule wieder zu verlassen und im Freien auf Ihre Kinder zu warten. 

Schulbeginn für das Schuljahr 2020/2021


Schulbeginn an den WÖRGLER VOLKSSCHULEN im Schuljahr 2020/21

 

Für die 2., 3. und 4. Klassen, Deutschförderklassen und Mehrstufenklassen beginnt das Schuljahr 2020/21 am 14.09.2020 um 7:55 Uhr in der Schule in den jeweiligen Klassen. Unterrichtsende ist 9:45 Uhr.

 

Katholische Kinder werden von der Kirche entlassen, nichtkatholische Kinder bleiben bis 9:45 Uhr in der Schule.

 

Für die Schulanfänger beginnt das Schuljahr mit dem Eröffnungsgottesdienst am 14.09.2020 um 9.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wörgl.

 

Die Aufteilung (ausgehängte Listen!) der einzuschulenden Kinder findet nach dem Gottesdienst um 10:00 Uhr im Eingangsbereich der Volksschule statt.

 

BEI BEDARF:

Sprechstunden der beiden Direktoren: Freitag, den 11.09.2020 von 9.00 bis 11.00 Uhr

Download
Schulbeginn 2020-2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 487.0 KB

Covid-19 und Schule - wie geht es weiter?


 

Bis Freitag, den 15. Mai 2020  findet Betreuungsbetrieb an der Volksschule Wörgl statt - die Schule ist offen!

 

In besonderen Fällen kann während des gesamten Zeitraums Betreuung in der Schule in Anspruch genommen werden.

 

Sollten Sie die Betreuung in Anspruch nehmen, informieren Sie bitte die Schulleitung kurz formlos via Mail oder telefonisch über Dauer und Häufigkeit, damit wir besser planen können und die entsprechende Personalressourcen zur Verfügung stellen:

 

direktion@vs-woergl2.tsn.at oder direktion@vs-woergl1.tsn.at 

 

 

 

Ab Montag, den 18. Mai 2020 findet geregelter Schulbetrieb in 2 Schichten statt. Alle Informationen dazu erhalten Sie von Ihrer Lehrperson bzw. auf unserer Homepage.

 

Vorab werden Ihre Kinder in 2 Gruppen (A und B) eingeteilt. Die Einteilung erfolgt nach dem Alphabet, auf Geschwisterkinder in anderen Klassen/Schulen werden wir bestmöglich Rücksicht nehmen. Bis spätestens 04.05. erhalten Sie von Ihrer Lehrperson eine Terminübersicht mit den weiteren Schultagen Ihres Kindes (vorläufig bis Ende des Schuljahres), ein Informationsschreiben der Direktion sowie einen Erhebungsbogen für eventuell anfallende Betreuungstage in der Schule.

 

Bis zum 04. Mai müssen noch viele organisatorische Dinge sowie Hygienemaßnahmen geklärt werden. Wir bitten Sie daher um Geduld, da wir versuchen wollen, nur gesichterte Informationen an die Eltern weiterzuleiten.

 

Download
Elternbrief Schulstart 18. Mai.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.8 KB
Download
Gruppeneinteilung Termine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.2 KB

Erhebungsformulare Betreuung 

 

Die ausgefüllten Formulare bitte bis spätestens 11. Mai 2020 an der Volksschule abgeben (Lehrperson oder Schulleitung) oder via Mail an die Volksschule Wörgl II

 

Download
Erhebung Betreuung A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.8 KB
Download
Erhebung Betreuung B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.3 KB
Download
Erhebung Betreuung STB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 521.7 KB


Bis 15.05.2020

  • Betreuungsdienst wie bisher (Kinder mit Betreuungsmöglichkeit zu Hause sollen daheim bleiben!)
  • Reduzieren sie persönliche Kontakte und vermeiden Sie die Betreuung Ihrer Kinder durch Großeltern!
  • In diesem Zeitraum KANN nun auch neuer Lernstoff vermittelt werden! Ihre Lehrperson informiert Sie darüber und nimmt natürlich Rücksicht auf die jeweilige Situation, um Überforderung zu vermeiden!
  • Die Abholung und/oder Retoure von Lernunterlagen erfolgt nach Rücksprache mit Ihrer Lehrperson
    im Zeitraum von 8:00 bis 11:00 Uhr

  • Einteilung: VS1 am Montag und Donnerstag, VS2 am Dienstag und Freitag
  • Am Mittwoch ist die Schule mit Ausnahme des Betreuungsdienstes geschlossen.
  • Bei Fragen wenden Sie sich an die Leitungen der Volksschule Wörgl I/II

 

Diese Maßnahmen/Vorschriften sind bei der Abholung/Retoure zu beachten:

  • Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einhalten!
  • Schutzmaskenpflicht!
  • Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse und aus Rücksicht auf andere um möglichst kurzen Aufenthalt im Gebäude. Die Unterlagen liegen in der jeweiligen Garderobe auf (Vereinbarungen mit Lehrpersonen beachten!)
  • Verlassen Sie im Anschluss bitte wieder das Schulgeländer und vermeiden Sie Menschenansammlungen!
  • Ein Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich zur Verfügung!

 

Wir bitten auch um Verständnis, dass es jederzeit zu notwendigen Änderungen kommen kann. Sie erfahren dies natürlich ehestmöglich über Ihre Lehrperson sowie auf unserer Schulhomepage!

 

 

Corona-Familienhärteausgleich/Förderung


Liebe Eltern!

 

Es ist dem Staat ein Anliegen Familien, die durch die Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, bestmöglich in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Daher stellt das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend 30 Millionen Euro aus dem Familienlastenausgleichsfonds für den Corona-Familienhärteausgleich zur Verfügung.

 

Ab 15. April 2020 kann eine Unterstützung aus dem Crona-Familienhärteausgleich beantragt werden. Die Voraussetzungen sowie das Antragsformular stehen unten zum Download!

 

Download
Information_Corona_Familienhärteausgleic
Adobe Acrobat Dokument 465.4 KB
Download
Formular_Ansuchen_Corona_Familienhärteau
Adobe Acrobat Dokument 128.2 KB

DIGI - SCHECK


Liebe Eltern, liebe Interessierte!

 

 

Der Digi-Scheck - Neues Förderprogramm seit 07.04.2020. Aufgrund der Corona-Virus-Gefahr findet der Unterricht derzeit nicht mehr im Klassenzimmer, sondern in den eigenen vier Wänden statt. Um den Zugang aller Schülerinnen und Schüler an Tiroler Schulen zum digitalen Lernen zu ermöglichen, fördert das Land Tirol die Anschaffung von mobilen Endgeräten.

 

Ziel der Förderung ist, einkommensschwache Familien beim Ankauf digitaler Endgeräte zur Ermöglichung von E-Learning finanziell zu unterstützen.

 

Für die Anschaffung von Hardware zum digitalen Lernen wird ein einmaliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt. Die digitalen Endgeräte müssen eine bestimmte Herunterladen Gerätespezifikation aufweisen.

 

Die Förderung wird pro Familie für den genannten Förderzeitraum gewährt. Pro Familie ist nur ein Ansuchen möglich.

Quelle: tirol.gv.at

 

Alle weiteren Information zur Förderung, die notwendigen Gerätespezifikationen sowie das Online Formular finden Sie auf der Website des Landes Tirol.