Joy of Schloss Windsor

Therapiehund unserer Schule

Bereits seit vielen Jahren besucht Joy, unser ausgebildeter Therapiehund, regelmäßig die Schüler und Schülerinnen der VS II Wörgl. Für viele ist er seitdem nicht mehr wegzudenken.

 

Doch was ist am „Lehrer auf 4 Pfoten“ so einzigartig?

- Ein Hund wirkt zwischen Lehrer und Schüler als Mittelsmann und Therapeut.

- Ein Hund vermag in Welten der Schüler vorzudringen, in die sonst  

  keiner Zugang hat.

- Ein Hund nimmt jedes Kind an, wie es ist, und wertet nicht.

- Ein Hund motiviert die Kinder zum Lernen, Üben, Turnen,...

- Ein Hund vermittelt Wärme und Körperkontakt.

- Ein Hund lässt sich mit allen Sinnen wahrnehmen und beobachten.

- Ein Hund setzt aber auch Grenzen, die von den Schülern eingehalten werden müssen.

- Ein Hund lehrt den Kindern Verantwortung zu übernehmen und Vertrauen aufzubauen.

Joy's "Beruf" als Co-Therapeut in der VS II Wörgl begann schon sehr früh. Mit gerade einmal 8 Wochen setzte er seine 1. Pfote in unsere Schule. Damals klaute der kleine Vierbeiner Radiergummis, Hefte, Bleistifte - einfach alles, was unordentliche Schüler so herumliegen ließen. Doch ohne es zu wissen war das schon seine erste Erziehungsmethode. Die Kinder lernten in Windeseile, ihre Plätze ordentlich zu halten.

Da unser kleiner Welpe sehr viel Schlaf benötige, lernten Zappelphilippe still zu sitzen, um ihn nicht zu wecken. Erste Regeln mussten eingehalten werden. Nicht mehr als vier Hände dürfen gleichzeitig den Kuschelbär streicheln. Wenn der Hund müde ist und sich an seinen Schlafplatz zurückzieht, Wasser trinkt oder frisst, darf er nicht gestört werden.

Wir, Schüler und Lehrer, erzogen unseren Schulhund gemeinsam. Mit viel Liebe und Konsequenz haben wir es geschafft: Joy ist heute ein braver, gutmütiger "Tollpatsch", den wir alle ins Herz geschlossen haben. Die Zeiten, in denen wir jede Jause streng bewachen mussten, sind vorbei. Aber das Lernen mit Joy geht weiter.

 

Wir hoffen, dass uns Joy noch lange den Schulalltag versüßt!

Vielen Dank an alle, die uns das Lernen mit Joy ermöglicht haben!